Pflegegrade

Das Zweite Pflegestärkungsgesetzt hat zum 1. Januar 2017 die Pflegestufen durch Pflegegrade ersetzt. Die individuellen Beeinträchtigungen werden mit dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff besser bei den Leistungen der Pflegeversicherung berücksichtigt. Um den Hilfebedarf der pflegebedürftigen Versicherten in die neuen Pflegegrade einzustufen, gibt es ein grundlegend neues Begutachtungsinstrument (NBA). Wie der Grad der Pflegebedürftigkeit ermittelt wird und welche Lebensbereiche dabei berücksichtigt werden, sehen Sie in dem Film „praktisch erklärt – Pflegegrade“ vom Bundesministerium für Gesundheit.